Kategorie: FRISUREN

Frisuren für lange Haare

Sockendutt

Sockendutt

Anspruch: einfach

Haarlänge: ab Schulterblatt

Material: Haargummis, Haarnadeln, rundes Duttkissen

Alias:

Für diesen Dutt benötigst du ein Duttkissen. Du kannst es entweder kaufen oder aus einem alten Paar Socken selbst herstellen. Diese Frisur ist besonders für kürzere oder feine Haare gut geeignet. Sie schummelt viel Volumen in die Haare. Je länger die Haare jedoch werden, desto schwieriger wird es aber die Haarenden unterzubringen.

Sockendutt Sockendutt Sockendutt
1. Fasse deine Haare zu einem Zopf zusammen. 2. Fädle das Knotenkissen über den Pferdeschwanz. 3. Beuge dich nach vorne. Verteile Haare so über das Kissen, dass es nicht mehr sichtbar ist.
Sockendutt Sockendutt Sockendutt
4. Sichere die Haare, indem du ein Haargummi über das Kissen ziehst. Nun hast du einen Dutt. 5. Jetzt noch die überstehenden Spitzen um den Dutt legen (evtl. zwirbeln oder flechten) und feststecken.

BE GREEN IN ANY COLOUR YOU LIKE.
www.glore.de

Keltischer Knoten

Keltischer Knoten

Anspruch: schwierig
Haarlänge: ab Taille
Material: Haarstab
Alias:

Dieser Dutt erfordert sehr langes Haar. Je dicker deine Haare sind, desto länger müssen sie sein.

Keltischer Knoten Keltischer Knoten Keltischer Knoten
1. Nimm alle Haar zusam-
men und forme mit der linken
Hand einen Pferdeschwanz.
Der Daumen zeigt nach unten.
2. Führ nun den Zopf nach
oben und zwischen Ring-
und Mittelfinger hindurch.
Das Zopfende lässt du
wieder nach unten hängen.

Um Zeige- und Mittelfinger
hat sich nun eine Schlaufe gebildet.

 
Keltischer Knoten Keltischer Knoten Keltischer Knoten
3. Ziehe das Zopfende nach
rechts und umfasse es mit
Zeige- und Mittelfinger der
linken Hand.
4. Ziehe das Zopfende nun
durch die Schlaufe.
5. Dadurch entsteht eine weitere Schlaufe.
Keltischer Knoten Keltischer Knoten
6. Verstecke eventuell
überstehende Spitzen unter
dem Dutt und sichere ihn,
indem du entweder einen
Haarstab von einer Schlaufe
zur anderen schiebst oder
rund um den Dutt Haarnadeln einsteckst Der
fertige Knoten.

Video

Flechtdutt

Flechtdutt
Anspruch: einfach
Haarlänge: ab BH-Verschluss
Material: Haargummi, Haarnadeln
Alias: geflochtener Haarknoten
Flechtdutt Flechtdutt
1. Binde deine Haare dort zu einem
Pferdeschwanz, wo später der Dutt
sitzen soll und flechte den Zopf.
Dafür eigenen sich vor allem runde
Flechtmuster (z.B. 3er, Fischgräte,
Kordel, 4er). Benutze ein möglichst
dünnes, unauffälliges Haar-
gummi, um den Zopf zu verschließen.
2. Fixiere den Zopf nah am Haargummi
mit einer Haarnadel, damit der Dutt flach
am Kopf anliegt.
Flechtdutt Flechtdutt
3. Wickle den Zopf um die Basis. 4. Halte den Dutt fest und …
Flechtdutt Flechtdutt
… stecke ringsum Haarnadeln ein.

Variationen

Dutt aus Kordelzopf
Basis: Kordelzopf
Dutt aus rundem Viererzopf
Basis: runder Viererzopf

Video

Chinesischer Dutt

Chinesischer Dutt
Anspruch:einfach
Haarlänge: ab BH-Verschluss
Material: Haarstab, Haargummi, Haarnadeln
Alias:
Chinesischer Dutt Chinesischer Dutt Chinesischer Dutt
1. Mache einen Pferde-
schwanz an der Stelle, an
der nachher der Dutt sein soll.
2. Schiebe einen Haarstab waagerecht unter dem Zopf-
gummi durch.
3. Teile den Zopf in zwei gleich große Stränge.
Chinesischer Dutt Chinesischer Dutt Chinesischer Dutt
4. Nimm den rechten Strang
und führe ihn unter der
rechten Seite nach oben. Anschließend wird der
Strang von oben kommend unter der linken Seite durch-
geführt. Du beschreibst also eine „8“.
5. Nimm den linken Strang
und führe ihn unter der linken
Seite nach oben. Anschließ-
end wird der Strang von oben kommend unter der rechten
Seite durchgeführt. Du beschreibst wieder eine „8“.
6. Wickle die Spitzen um den Dutt.
Chineischer Dutt Chinesischer Dutt
7. Stecke sie mit Haarnadeln fest.
Chinesischer Dutt Chinesischer Dutt Chinesischer Dutt
Dekoriert mit einer Kunstblume. Mit geflochtenen Haarsträhnen. Mit gekordelten Haarsträhnen.

Video

Infinitydutt

Infinitydutt

Anspruch: einfach
Haarlänge: ab BH-Verschluss
Material: Haarstab
Alias:

 Infinitydutt Infinitiydutt Infinitydutt
1. Fasse die Haare seitlich im Nacken zu einem Zopf zusammen 2. Zwirble den Zopf bis in die Spitzen und drehe ihn zu einem Dutt.
Infinitydutt Infinitydutt Infinitydutt
3. Nimm die oberste Schlinge des Dutts und klappe sie nach links 4. Fixiere dabei die
entstehende „8“ mit den Fingern.
5. Schiebe jetzt waagerecht
einen Haarstab durch die „8“. Achte darauf, auch Haare vom Kopf aufzunehmen.
Infinitydutt
6. Eventuell überstehende Spitzen können mit Haarnadeln fixiert werden.

Video

Achterdutt

Achterdutt

Anspruch: einfach

Haarlänge: ab BH-Verschluss

Material:Haarstab

Alias: Figure-8-bun

Achterdutt Achterdutt
 1. Fasse die Haare im Nacken zu einem Zopf zusammen.  2. Zwirble den Zopf bis in die Spitzen und drehe ihn zu einem Dutt.
Achterdutt Achterdutt
 3. Nimm die oberste Schlinge des Dutts und klappe sie nach oben. Fixiere die „Acht“ mit den Fingern.  5. Schiebe jetzt senkrecht einen Haarstab durch die „8“. Achte darauf, auch Haare vom Kopf aufzunehmen.
Achterdutt
 6. Eventuell überstehende Spitzen können mit Haarnadeln fixiert werden. (Haarnadeln stecken)

 

Video

Klassischer Dutt

Klassischer Dutt

Anspruch: einfach

Haarlänge: ab BH-Verschluss

Material: Haarnadeln

Alias: Ballerinaknoten, Ballettdutt, Cinnamonbun

Klassischer Dutt Klassischer Dutt
1. Fasse die Haare im Nacken zu einem
Zopf zusammen.
2. Zwirble den Zopf, bis sich eine Schlaufe bildet.
Klassischer Dutt Klassischer Dutt
3. Die Schlaufe wird fixiert, indem du
mit einer Haarnadel schräg von innen nach außen einstichst…
4. …die Haarnadel auf die andere Seite umklappst…
Klassischer Dutt Klassischer Dutt
5. …und zurück in den Dutt schiebst. 6. Der Zopf wird weiter um die Basis gelegt.
Klassischer Dutt Klassischer Dutt
7. Dabei wird er im Abstand von einigen
Zentimetern mit Haarnadeln fixiert.

Video

BE GREEN IN ANY COLOUR YOU LIKE.
www.glore.de

Classic

Classics

Anspruch: schwierig
Haarlänge: ab Schulterblatt
Material: kleine Haargummis, Stielkamm, Haarnadeln
Alias: –

Classics bestehen immer aus zwei Zöpfen, die entweder lose bleiben oder im Nacken zu einem Dutt gerollt werden. Die Grundlage der Classics ist meist die französische oder die holländische Technik. Natürlich ist auch jede andere Flechttechnik möglich. Erlaubt ist, gefällt. Weiterlesen

Lara Croft

Lara Croft

Anspruch: schwierig
Haarlänge: ab Schulterblatt
Material: kleine Haargummis, Stielkamm
Alias: –

Diese Frisur wurde von Angelina Jolie in „Wiege des Lebens“, dem zweiten Teil von Tomb Raider getragen. Sie besteht im Wesentlichen aus drei französischen Zöpfen am Oberkopf, die dann zusammen mit dem Resthaar zu einem hohen Pferdeschwanz gebunden werden.

Zur klassischen Lara Croft Frisur

Lara Croft Lara Croft
1. Teile mit dem Stielkamm in der
Mitte eine 2cm breite Strähne ab.
Clipse die restlichen Haare aus
dem Weg. Flechte diese zu einem
französischen Zopf. Ab dem Wirbel
werden keine Haare mehr dazu
genommen und der Zopf wird zu
Ende geflochten.
2. Teile erst rechts, dann links davon eine weitere Strähne ab und flechte sie wie in Schritt 1 zu französischen Zöpfen.
Lara Croft Lara Croft
3. Nun musst du nur noch die
restlichen Haare und die Zöpfe
zu einem hohen Pferdeschwanz
binden.

French Tuck

French Tuck

Anspruch: mittel
Haarlänge: ab Schulterlänge
Material: Haargummi, Haarnadeln
Alias:

Der French Tuck ist eine einfache, aber effektvolle Variante des französischen Zopfs. Das geflochtene Ende wird einfach in die beim Flechten entstandene Tasche gesteckt. Besonders gut geeignet ist diese Frisur für Frauen deren Haar erst schulterlang ist.

French Tuck French Tuck French Tuck
1. Flechte einen franz-
ösischen Zopf.
2. Falte den Zopf und
stecke ihn vorsichtig in
den Hohlraum, der am Kopf
entstanden ist. Fixiere die
Frisur, indem du von unten
und von der Seite
Haarnadeln einsteckst.