Akzente

Akzente

Anspruch: schwierig
Haarlänge: ab Schulterlänge
Material: Haargummis, Haarnadeln
Alias:

Ein schöner französischer Zopf zieht im Allgemeinen schon Blicke auf sich, doch mit kleinen Akzentzöpfen wird jede Flechtfrisur zu einem Unikat, bei dem sich jeder fragt, ob die Haare auch wirklich der Trägerin gehören oder nur angesteckt sind. Das Geheimnis liegt darin, während des Flechtens kleine Partien abzuteilen und sie nach der Vollendung des Hauptzopfes zu flechten und dann dekorativ zu arrangieren. Für solche Akzente eigenen sich besonders der dreisträngige Zopf oder der Kordelzopf.

Akzente Akzente Akzente
1. Beginne mit der Frisur,
die später mit Akzenten versehen
werden soll (hier der Holländer)
2. Wenn du die Stelle er-
reichst, an der die Zier-
zöpfe sitzen sollen, musst
du links und rechts einen
kleinen Teil abteilen.
Akzente Akzente Akzente
3. Flechte die Frisur zu
Ende.
4. Flechte die zuvor abge-
teilten Partien ein und
stecke sie am Kopf wie
gewünscht fest. Verwende
dazu Haarnadeln.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.