Fischgrätenzopf

Fischgrätenzopf

Anspruch: mittel
Haarlänge: ab Schulterlänge
Material: Haargummi
Alias: Herringbone

Fischgrätenzopf Fischgrätenzopf Fischgrätenzopf
1. Teile eine Partie Haare vom Oberkopf ab. Mache daraus zwei Stränge, indem du das Haar mit dem rechten Zeigefinger teilst 2. Nimm ein paar Haare von der äußeren Seite des linken Strangs und füge sie dem rechten Strang auf der Innenseite hinzu.

Tipp: Achte darauf, dass die abgeteilten Stränge immer gleich dick sind.

3. Wechsle von der rechten in die linke Hand. Die Haare werden jetzt vom linken Zeigefinger geteilt.
Fischgrätenzopf Fischgrätenzopf Fischgrätenzopf
4. Nimm ein paar Haare von der äußeren Seite des rechten Strangs und füge sie dem linken Strang auf der Innenseite hinzu. 5. Wechsle wieder die Hand. Jetzt musst du dem linken Strang ein paar neue Haare hinzufügen und danach wie in Schritt 2 verfahren. 6. Wechsle wieder die Hand. Jetzt fügst du dem rechten Strang ein paar neue Haare hinzu und verfährst danach wie in Schritt 4.
Fischgrätenzopf    
7. Wiederhole die Schritte 5 und 6 solange, bis keine Haare mehr hinzufügen kannst. Flechte den Zopf wie in den Schritten 2-4 zu Ende.    

Video

BE GREEN IN ANY COLOUR YOU LIKE.
www.glore.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.